Wort zum Sonntag

So schön bist du

Scheinwerfer an! Musik!* Alle Augen auf dich! Siehst du dich? Merkst du, was in dir steckt, welche Kraft du hast, wieviel Liebe? Siehst du, wie schön du bist?

„Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit scheint über dir.“ (Jes 60,2)

Gleichgestaltet mit dem Menschgewordenen bist du; wirklicher Mensch! Der wirkliche Mensch – DU – (b)ist weder ein Gegenstand der Verachtung, noch der Vergötterung, sondern Gegenstand und Wesen der Liebe Gottes. Du darfst in aller Freiheit das Geschöpf dessen sein, der dich unendlich gewollt hat. Ohne Schein, Heuchelei, Krampf, Zwang etwas anders sein zu müssen, besser, idealer, all das ist völlig unnötig. Siehst du, wie schön du bist – innen und außen?

Lass sie strahlen, diese dir gegebene Herrlichkeit – in der Liebe, in deinen Worten, durch deine Gesten. Gleichgestaltet mit dem Menschgewordenen sei Mensch und leuchte in deiner Schönheit!

*(Sarah Conner, Wie schön du bist)

Simone Fucker, Pastorin in Wesselburen