Wort zum Sonntag

Vergessene Schätze

Wolf Cukier ist 17 Jahre alt und lebt in den USA. Vielleicht haben Sie von ihm gehört: Er war im letzten Sommer bei der NASA als Schülerpraktikant. An seinem dritten Tag entdeckte er etwas Ungewöhnliches: einen Planeten in einem naheliegenden System mit zwei Sonnen. Die wissenschaftliche Welt ist begeistert von dieser Entdeckung. 

Manchmal tun sich auch bei mir neue Sichtweisen auf Altbekanntes auf. Dazu braucht es einen Anstoß von außen – wenn ich mit einem kleinen Kind die Welt noch einmal ganz neu sehe. Wenn der Spaziergang so lange dauert, weil überall Schätze entdeckt und bewundert werden müssen. Oder wenn jemand Fremdes auf Selbstverständliches reagiert: Die iranische Familie, die sich Hals über Kopf in unsere Gottesdienste verliebt, weil sie Religion in Freiheit erlebt. Durch die Augen eines anderen auf Selbstverständliches zu sehen – das tut manchmal längst vergessene Schätze auf. Ich ahne, wie beschenkt ich bin durch die schillernden Steine am Wegesrand, den Sternenhimmel über mir, mit der Freiheit Gottesdienste feiern zu dürfen. 

Astrid Buchin, Pastorin in Heide