Wort zum Sonntag

Wachse oder weiche?

„Pass gut auf Deine Bauern auf!“ – das waren die Worte meines Bruders in den USA, als wir ins ländliche Dithmarschen zurückkehrten. Kaum ein Bauer lebt und arbeitet in den USA noch auf dem eigenen Land. An die Stelle bäuerlicher Familienbetriebe sind gigantische Agrar- und Lebensmittelkonzerne getreten.

Und bei uns? Still vollzieht sich ein tragisches Höfe-Sterben. Die Devise „Wachse oder weiche“ fordert ihre Opfer. Immer mehr! Immer größer! „Geiz ist geil!“ Das hat viele bäuerliche Familien an die Grenze ihrer Möglichkeiten gebracht: hoher Schuldendruck, der Preisdruck der großen Lebensmittelkonzerne – das hält irgendwann keiner mehr aus! Müssen wir jeden Unsinn von jenseits des Atlantiks übernehmen? Wann endlich kommt das große Bündnis von Bauern, Politik und Bevölkerung – Gott zur Ehr und Mensch, Tier und Natur zur Freude?

Pastor Thomas Rust, Hennstedt