Nachbarn

2100 Euro für sechs i-Pads

Von Erhard Stollberg 

Dingen - Die Bürgerstiftung Dingen unterstützt jedes Jahr zahlreiche Projekte. Kürzlich profitierte der Förderverein der Grundschule am Klev, Standort Eddelak, von einer großzügigen Spende.

„Das Amt, das Land und der Bund, alle beschäftigen sich intensiv mit der Förderung der Digitalisierung an unseren Schulen. Da haben auch wir von der Bürgerstiftung natürlich ein offenes Ohr“, sagte Karl-Heinz Reiche, Gründer und Vorsitzender der Bürgerstiftung, und ergänzte ganz stolz: „Während das Land hier bei der Verteilung der Mittel mit der Bürokratie kämpft, haben wir schnell gehandelt. Vom Zuschussantrag bis zur Anschaffung sind nur zwei Monate vergangen.“ 2100 Euro wurden für die Anschaffung von sechs i-Pads zur Verfügung gestellt. Der Vorstand der Bürgerstiftung freute sich, Schülerinnen und Schüler mit den modernen, digitalen Medien auszustatten. Das solle aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es letztlich die Aufgabe von Amt, Land und Bund sei, für die Bildung an den Schulen zu sorgen.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.