Nachbarn

31 neue Medizinische Fachangestellte in Dithmarschen

Heide (rd) In den vergangenen drei Jahren haben sich 31 junge Dithmarscher auf die Prüfung zu Medizinischen Fachangestellten (MFA) vorbereitet. Auf der Berufsschule am BBZ Heide, in den Arztpraxen, am Krankenhaus und auf überbetrieblichen Fortbildungen der Ärztekammer in Bad Segeberg eigneten sich das nötige Wissen aus den Bereichen Behandlungsassistenz, Betriebsorganisation und Verwaltung an. Die Klassenlehrer Tiessen und seine Kollegen bereiteten die Auszubildenden auf den Abschluss vor.

Nach zweieinhalb Jahren bestanden bereits folgende Auszubildende die Prüfung und wurden MFA: Pia Olimsky (J. Bücher), Fenia Packruhn (Dr. Klink). Nach drei Jahren Ausbildung nahmen folgende frisch gebackene MFAs ihre Abschlusszeugnisse entgegen: Johanna Abicht (Dres. Szylla & Hug), Lea Ackermann (WKK Heide), Jaqueline Bastian (Dres. Wirsich & Fromm), Isabelle Breuer (MVZ Brunsbüttel), Martje Burmeister (Hausarztpraxis Hemmingstedt), Levke Claussen (Dr. Lau), Viktoria Cibart (Bundeswehr), Sina Eggert (Augenarzt Brunsbüttel), Jennica Griebner (Dres. Jung & Schulz), Marie Hachmann (Dres. Langanke), Franziska Heesch (Dres. Bäuer-Bercx & Krüger), Ann-Kristin Hinrichs (Augenzentrum S-H in Tellingstedt), Lea Charleen Holst (WKK Heide), Kristin Kaspar (Dr. N. Beaud), Marina Lorenz (WKK Brunsbüttel), Anna-Lena Maaß (Dres. Lamping & Wischmann), Nadine Meier (Dr. Müller), Pauline Nagel (Dr. Sommer), Melina Osewald (WKK Heide), Stefanie Peters (Dr. Eitschberger), Jessica Petersen (Dres. Gottkehaskamp & Sieboldt), Lea Marie Rittmeier (Dres. Thiele & Maaß), Thordis Schlicht (WKK Heide), Kira Schröder (Dres. Hinz & Opitz), Karima Thomsen (MVZ Tönning), Michelle Völker (Fraueärzte Meldorf), Michel Wachowsky (Hausarztpraxis im Ärztezentrum Meldorf), Bebby C. Walther (Praxis Opaska).