Nachbarn

Anders als sonst

Von Tom Wolter 

St. Michaelisdonn - Schweren Herzens entschied sich der Kirchengemeinderat kurz vor Weihnachten aufgrund der anhaltenden Pandemie für eine Absage der Präsenzgottesdienste auf dem Donn. Eine Vernunftentscheidung. 

Doch es war klar: Wenn die Menschen nicht zu einem Weihnachtsgottesdienst zusammenkommen können, dann muss der Weihnachtsgottesdienst zu den Menschen kommen. Kurzerhand wurde ein Videogottesdienst aufgenommen und auf DVDs gebrannt. Die kamen zusammen mit einer Karte, Holzsternen und einer Kerze in kleine Weihnachtstüten. Viele Donner waren beim Mitgestalten, Verpacken und Aufnehmen beteiligt. Dann war alles bereit. Diejenigen, die sich zuvor bei einem der abgesagten Weihnachtsgottesdienste angemeldet hatten und deren Haustüren gefunden werden konnten, bekamen die kleinen Weihnachtspräsente nach Hause geliefert. Für die allermeisten eine Überraschung, hatten sie sich doch schon mit den Gottesdienstabsagen abgefunden. Für alle anderen standen weitere Weihnachtstüten in der St. Micheler Kirche oder der kurze Krippenspielgottesdienst auf www.kirche-st-michaelisdonn.de bereit. Wiehnacht op’n Donn - anders als sonst.