Nachbarn

Eiergrog-Ehrendiplom

Von Bruno Bahnsen 

Wesselburen - Vor Kurzem war der 30-köpfige Sparclub Pille aus Seevetal in der Eiergrogstuuv de ole Dischlerie zu Gast. Nachdem man sich im Restaurant Bi uns to Huus in Schülperweide mit einem Dithmarscher Büfett gestärkt hatte, folgte mit Stadtführerin Ruth Arnold ein „Wesselburen kieken und Fööt verpedden“.

Der Stadtrundgang mit Besichtigung von St.-Bartholomäus-Kirche und Hebbel-Museum führte zur Eiergrogstuuv, ein neues Angebot zum Eiergrogseminar. Bei Kaffee und Kuchen wurden die Seminarteilnehmer unter humorvoller Leitung von Bruno Bahnsen in die Geheimnisse des Eiergrogs eingewiesen. Der Eischaum wurde mit der Hand gerührt, samt Gymnastik für die nötige Lockerheit zwischendurch. Als der Eischaum seine Festigkeit hatte, wurde am Tisch der Eiergrog zubereitet. Der Verzehr belohnte für die Anstrengung. Es gab zudem reichlich Informationen zum Eiergrog, beispielsweise, woher er kommt. Groß war die Überraschung bei der Diplomverleihung, als eine Frau als 24000. Seminarteilnehmerin zu einer besonderen Ehrung aufgerufen wurde. Bahnsen ehrte Ilona Lux. Sie erhielt neben dem Eiergrog-Ehrendiplom eine Flasche echten Übersee-Rum. Bahnsen und sein Team bedankten sich herzlich bei der Gruppe für den Besuch. Die dankte für den schönen Nachmittag mit einem Eintrag ins Gästebuch: „Lieber Bruno, vielen Dank für die kurzweiligen Stunden in Eurer Dischlerie sagt der Sparclub Pille aus Seevetal.“