Nachbarn

Erfolg beim Schülerquiz

MELDORF Die Wirtschaftsjunioren Dithmarschen führen jährlich das Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ für die Klassen der neunten Jahrgangsstufen in Dithmarschen durch. Damit werben sie für ein modernes Unternehmertum und unterstützen Jugendliche durch ihr Wirken in der Berufsorientierung.

In diesem Jahr freuten sich gleich zwei Klassen der Gemeinschaftsschule Meldorf über ein sehr gutes Abschneiden. Die Klasse 9b belegte den ersten Platz, dicht gefolgt von ihrer Parallelklasse 9a auf Platz zwei. Als kreisweit beste Teilnehmerin darf Anna Mohr, Schülerin der Klasse 9b, den Kreis Dithmarschen zum Bundesfinale in Leipzig vertreten. Kürzlich wurden den Gewinnern Urkunden und ein Preisgeld überreicht. Die Freude war groß, als Wirtschaftsjuniorin Svenja Franßen mit Coronaabstand einer jeweiligen Delegation der Siegerklassen gemeinsam mit Klassenlehrer Torben Kerl und Klassenlehrerin Wencke Lehmacher den symbolischen Scheck übergab. „Gut gemacht“, lobte Schulleiterin Sabine Schwartz die Schüler und die Lehrkräfte. Gleichzeitig dankte sie Svenja Franßen, stellvertretend für die Wirtschaftsjunioren, für ihr tolles, motivierendes Engagement.