Nachbarn

Erlös aus Basar aufgeteilt

Von Heike Weigt 

Tensbüttel-Röst - Die Schülervertretung der Gemeinschaftsschule Albersdorf übergab dem Tierschutzverein Dithmarschen eine großzügige Spende. Lehrkräfte und Schüler hatten im März einen Frühlingsbasar organisiert. Beim Verkauf allerlei schöner und nützlicher Dinge kam eine stattliche Summe zusammen. 

„Wir haben die eine Hälfte auf die Klassenkassen verteilt und wir Schüler beschlossen, die andere für den Tierschutz zu spenden“, erzählte Schülersprecherin Ella Jungheinrich stellvertretend für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Der Vorstand des Tierschutzvereins nahm einen Scheck in Höhe von 1122 Euro dankend entgegen. „Wir freuen uns immer ganz besonders, wenn junge Leute sich für den Tierschutz einsetzen“, lobte Arnold Gutzmann, Vorstandsmitglied des Tierschutzvereins Dithmarschen.