Nachbarn

Es geht um zwei Pokale

Von Ingrid Thiemann 

Albersdorf - Verbunden mit einem Er- und Sie-Schießen wurde der Walter Abrahams-Gedächtnispokal und der Ferdinand Dressen-Gedächtnispokal ausgeschossen. 

Zu erfüllende Bedingungen waren für den ersten Pokal zehn Schuss LG Auflage, dabei das drittbeste Ergebnis. Gewinnerin war wie im vergangenen Jahr Meike Abrahams mit 98 Ringen. Für den zweiten Pokal war eine LP-Scheibe mit fünf Schuss von der Rückseite zu beschießen. Dabei errang Sigrid Reimers mit 43 Ringen das beste Ergebnis und war Pokalgewinnerin. Zum wiederholten Mal gewannen die Schützenschwestern das Er- und Sie-Schießen. Mit einem gemeinsamen Tortenessen auf Einladung von Mariechen Kleist klang die Veranstaltung in gemütlicher Runde aus.