Nachbarn

Familiäre Atmosphäre

Von Carla Kiesel 

Heide - Kürzlich jährte sich zum 25. Mal das Ende einer Ära, die Präsenz der Notenbank in Heide. 1994 schloss die Zweigstelle der Landeszentralbank ihre Türen in der Brahmsstraße. Fortan war die Deutsche Bundesbank in der Kreisstadt nicht mehr vertreten. 

An ihrer alten Wirkungsstätte, wo sich heute das Restaurant Am Wasserturm befindet, trafen sich nun viele ehemalige Bedienstete, um Erinnerungen und Anekdoten auszutauschen. Aus diesem Anlass bestand auch die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und zu erfahren, wie aus einer Bankfiliale ein Restaurant wurde. Der ehemalige Tresor beherbergt nach dem Ausbau der zwölf Tonnen schweren Tür heute die Küche und Lagerräume. Das Büro des Direktors wurde in den Gastraum integriert. Dass eine kleine Bankfiliale auch eine familiäre Arbeitsatmosphäre erzeugen kann, zeigt sich bis heute, da viele ehemalige Kolleginnen und Kollegen sich noch immer gelegentlich treffen und Kontakt halten.