Nachbarn

Golfspieler haben viel zu lachen

Büsum (rd) Zum dritten Mal fand auf Einladung der VR-Bank Westküste  ein 9-Loch-Turnier auf dem Golfplatz des GC Büsum statt. 

Bei Starkregen und Gewitter fanden sich 40 Golfer ein und schauten erwartungsvoll gen Himmel. Und tatsächlich, als zum Kanonenstart geblasen wurde, verzogen sich die Wolken und es konnte bei herrlichstem Sommerwetter gespielt werden. 

Extrapreise gab es für den „longest drive“ und „ nearest-to-the-Sparschwein“. Dies Sparschwein hatte es in sich, denn tatsächlich traf Susanne Thedens (GC Apeldör) das Schwein direkt, und das Podest bekam einen Riss – so war das eigentlich nicht gemeint. Aber die Freude war groß. Auch aus anderen Flights hörte man viel Lachen und gute Stimmung. Anja Carl – die „gute Seele“ der VR-Bank – hielt jeden Flight im Foto fest. 

Nach dem Spiel fand man sich zur Siegerehrung im Abendschein auf der Clubterrasse ein. Der Präsident, Ralph Münchow, bedankte sich bei Bent Nicolaisen von der VR-Bank für die Ausrichtung eines solchen Turniers, bei dem alle begeistert mit dabei waren. So hatte es zur Begrüßung durch Bent Nicolaisen und sein Team kleine, feine T-off-Geschenke gegeben, dazu das leckere Essen und Getränke nach dem Spiel. Als einen Bonbon obendrauf gab es von der Vereinsbank für die erfolgreiche Jugendarbeit des Golfclubs Büsum einen Scheck über 795 Euro.