Nachbarn

Großes Teilnehmerfeld

Von Ulrike Ringert 

ST. MICHAELISDONN Den Herausforderungen in Jugend-, Damen- und Herrenkonkurrenz sowie der Meisterschaft der Senioren und Seniorinnen stellten sich 75 Golferinnen und Golfer, so viele wie lange nicht. Offensichtlich trug die gegenseitige Motivation auf der Clubterrasse an den vorangehenden Tagen viele Früchte.

Spielführer Thomas Anhalt zeigte sich sichtlich zufrieden über die große Teilnehmerzahl. Ob ihn dieser Umstand so sehr beflügelte, dass er an den beiden Turniertagen hervorragende Runden spielte, bleibt wahrscheinlich sein Geheimnis. Die Konkurrenz war stark, und die Ergebnisse des ersten Tages ließen auf eine spannende Schlussrunde schließen. Am Ende siegte Thomas Anhalt bei den Senioren mit drei Schlägen vor Hans Richter und fünf Schlägen vor Norbert Schriewer. Bei den Seniorinnen ließ Gudrun Schlieker ihren Verfolgerinnen keine Chance und siegte klar vor Sigrid Peters und Angela Madsen. Die Damenkonkurrenz wurde wie 2017, 2018 und 2020 von Ursula Richter dominiert. Mit einem klaren Vorsprung von 19 Schlägen vor den beiden Zweitplatzierten Juliane Bunge-Schmidt und Tanja Eis kam sie ins Clubhaus. Bosse Lütjens (HCPI 2,6) als Favorit bei den Herren ließ nichts anbrennen und gab den Mitbewerbern im Feld keine Chance auf den Sieg. Mit 16 Schlägen Vorsprung vor Michael Carstens und Dirk Weiß, die sich Rang zwei teilten, siegte er souverän.

Da am Schlusstag aufgrund schlechter, aber nicht eingetretener Wetterprognosen sehr früh von Tee eins und zehn gestartet wurde, waren nahezu alle Teilnehmer der Schlussrunde noch auf der Terrasse, als die jeweils vier besten Spieler der verschiedenen Konkurrenzen die 18. Bahn betraten. Durch das im Clubhaus geführte und von den Flightbegleitern mit den jeweiligen Spielständen versorgte Leaderboard waren alle Zuschauer permanent auf dem Laufenden. Die Jugendlichen hatten am Vortag schon mit Mika Carstens ihren Meister ermittelt, der begleitet von seinem sichtlich stolzen Papa Michael noch vor den Erwachsenen mit der Siegestrophäe belohnt wurde. Gratulation richtete sich an alle Sieger und Platzierten.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.