Nachbarn

Hinter den Kulissen

Von Elke Jacobs 

Hennstedt - Der Basic Cooking Kurs der neunten und zehnten Klassen der Eider-Nordsee-Schule fuhr vor Kurzem mit den Lehrkräften Elke Jacobs und Jan Holtermann nach Hamburg zur Kochshow „Die Küchenschlacht“.

Der Tag begann am Bahnhof in Heide. Mit dem Zug in Hamburg-Altona angekommen ging es zuerst mit der S-Bahn zu den Landungsbrücken und an der Elbe entlang zur Elbphilharmonie und dort über die einzige gebogene Rolltreppe Europas auf die Plaza. Von oben hatten alle einen wunderschönen Ausblick auf den Hafen bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel. Anschließend ging es mit der U3 nach St. Pauli und von dort mit dem Bus 112 zurück nach Altona. Am Bahnhof war kurz Zeit, um etwas zu essen. Danach lief die Gruppe zum Studio der Fernsehsendung „Die Küchenschlacht“ in die Stahltwiete, wo sie Einblicke in die Produktion erhielt. Der letzte Tag der Staffel wurde aufgezeichnet. Die beiden besten Hobbyköche der Woche traten gegeneinander an. Alfons Schubeck wählte die Rezepte aus. Er bereitete selbst ein Fischgericht zu. Am Ende wurden die beiden Tellergerichte von Koch Richard Rauch bewertet. Nur einer konnte gewinnen. Nach der Aufzeichnung war noch Zeit für einen Bummel in einer Einkaufspassage, und um 17.40 Uhr ging es nach einem erlebnisreichen und informativen Tag mit der Bahn zurück nach Heide. Die Kochshow wird am 10. Januar ab 14.15 Uhr gesendet, und es sind nicht nur tolle Hobbyköche zu sehen, sondern auch die Besucher aus Hennstedt.