Nachbarn

Im Zeichen der blauen Schleife

Von Katharina Müller 

St. Michaelisdonn - Vor Kurzem spielten die Herren des Golfclubs Am Donner Kleve einen Tag lang Golf im Engagement für mehr Aufmerksamkeit gegenüber der Krankheit Prostatakrebs. Mit hellblauen Schleifen, dem internationalen Symbol bei Prostatakrebs, und entsprechend farbigen Accessoires ausgestattet setzten sie ein Zeichen. 

Bernd Ußkilat, Men’s Captain des Clubs, freute sich im Anschluss an das Turnier sehr, das erste Mal mit dem Golfclub Am Donner Kleve dabei gewesen zu sein. Deutschlandweit ruft die Kampagne Blue Ribbon Deutschland alle Golfclubs auf, sich der gemeinnützigen Aktion anzuschließen und im Zeichen der hellblauen Schleife, Blue Ribbon, zu golfen. Die Kampagne steht dafür, Aufklärung zu schaffen und das Bewusstsein für die wichtige Bedeutung der Früherkennung zu stärken. Denn was viele noch nicht wissen: Früherkennung hilft dabei, den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen und ermöglicht schonendere Behandlungsmethoden. Gleichzeitig festigt Früherkennung die eigene Entscheidungsgrundlage. 

Christina Kempkes von Blue Ribbon Deutschland: „Das Engagement der Golfclubs ist für unsere Arbeit eine riesige Bereicherung. Es ist so wichtig und gleichermaßen schwierig, Ängste abzubauen und gesellschaftliche Tabus aufzubrechen. Das gelingt uns nur durch eine starke Gemeinschaft und indem wir immer und immer wieder aufmerksam machen und Informationen verbreiten.“ International steht die hellblaue Schleife Blue Ribbon als Symbol für vielfältige Engagements in Zusammenhang mit der Krankheit Prostatakrebs. In Deutschland ist Prostatakrebs die häufigste Krebsart bei Männern mit etwa 60000 Neuerkrankungen pro Jahr. Das bedeutet, dass jeder achte Mann im Laufe seines Lebens die Diagnose Prostatakrebs erhält. Gleichzeitig liegt die relative Überlebensrate bei über 90 Prozent, bezogen auf fünf sowie zehn Jahre. 

Mehr Informationen zur Blue Ribbon-Kampagne in Deutschland finden Interessierte auf www.blueribbon-deutschland.de. Die jährliche Blue Ribbon Deutschland Golf-Serie unterstützt gezielt die Arbeit der gemeinnützigen nationalen Kampagne durch kontinuierliche und regionale Kommunikation. Im Gegensatz zu anderen Krebsarten, wie zum Beispiel Brustkrebs, ist die Krankheit Prostatakrebs in der Öffentlichkeit kaum wahrnehmbar. Das soll sich ändern; denn im Hinblick auf die Dimension kann es nicht richtig sein, die Krankheit so zu behandeln, als wäre sie nicht das, was sie ist: ein gesellschaftliches Problem, das in nahezu jede Familie hineinreicht.