Nachbarn

Interview am Hafen

Von Friedrich-Wilhelm Trottmann 

Büsum - Im Museumshafen war ein Team der Nordtour zu Gast. Ein Reporter interviewte den Ehrenvorsitzenden und Vereinsmitgründer Dr. Martin Kreitz und Vorsitzenden Klaus Hinz. 

Im Museumshafen liegen Oldtimer, die veranschaulichen sollen, welche Schiffe einst dem Fischfang nachgingen, und auch alte, ausgemusterte Schiffe der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben dort ihre Heimat gefunden und werden in Fahrt gehalten. Der Ole Hoov und die Oldtimer mit ihrer Geschichte wurden für die Fernsehproduktion in Szene gesetzt, wie der mehr als 100 Jahre alte Gaffelsegler Fahrewohl von Büsum und das Rettungsboot Rickmer Bock. Der Ankerfriedhof und der Tassenpegel waren ebenso erwähnenswerte Objekte. Zudem war es eine Gelegenheit, an den Spendenaufruf zum Erhalt des 110 Jahre alten Gaffelseglers Margaretha zu erinnern, um ihn vor dem Abwracken zu bewahren.