Nachbarn

Kein trockenes Thema

Von Jutta Knuth

Heide - Mit dem Gedicht „An die Bienen“ von Heinz Erhardt begrüßte Vorsitzende Jutta Knuth 33 Landfrauen und Gäste zu einem Vortragsabend des Landfrauenvereins Heide und Umgebung im Tivoli. Der Titel lautete „Biene Majas Schwestern – Wildbienen am Haus und im Garten“. 

Referent Dr. Erich Lüthje verspätete sich etwas. Das war dem Umstand geschuldet, dass auf der Strecke Kiel-Heide eine Umleitung eingerichtet war, die sehr viel Zeit kostete. Dr. Lüthje traf jedoch noch rechtzeitig zum gemeinsamen Essen ein. Danach tauchten die Besucher dann in die Welt der Wildbienen ein. Anhand von Bildern stellte Dr. Lüthje zehn verschiedene Wildbienenarten vor. Wer jedoch meinte, dies sei ein sehr trockenes Thema, der irrte sich. In unübertrefflich humoristischer Art brachte der Referent die Fakten an die Frau und den Mann. Dabei blieb wegen des Lachens kein Auge trocken. Und so gab es an diesem Abend neben viel Fröhlichkeit auch sehr viele Informationen über die Begattung, den Nistbau, die Kinderstube und das Leben der Wildbienen. Auch gab es sehr viele Tipps für die Zuhörer, wie sie den Wildbienen einen Unterschlupf anbieten können. Nach dem kurzweiligen Vortrag stellte Dr. Lüthje sich gerne den Fragen der Teilnehmer, bevor die Vorsitzende sich bei ihm mit einem kleinen Präsent für den Abend bedankte. Fazit: „Ein sehr unterhaltsamer, informativer Abend und ein Referent, der gerne weiterempfohlen wird. Wir behalten ihn auf jeden Fall auf unserer Kontaktliste, denn sein Repertoire umfasst noch einige Vorträge mehr.“