Nachbarn

Kleine Kunstwerke

Von Monika Matthiesen 

Meldorf - Wie andere Einrichtungen auch ist die Nähstube der evangelischen Kirchengemeinde geschlossen. Auf Initiative von Johannes Freimann, Gemeindepädagoge und Stammesleiter der Dompfadfinder, beriet sich das Nähstubenteam und beschloss, Mund-Nasen-Schutzmasken zu nähen. 

Genäht wurde zu Hause. Rund 150 Masken entstanden und wurden schon verteilt, an Arztpraxen für Patienten und auch für private Zwecke. Es sind kleine Kunstwerke entstanden, die großen Anklang finden. Die fleißigen Näherinnen sind Frauke Sattler, Thea Schmudde, Ulla Timm und Renate Parpat.