Nachbarn

Kleiner Spaziergang

Von Tanja Burkhard 

Rehm-Flehde-Bargen - Anfang November findet eigentlich immer ein großer Laternenumzug mit der Freiwilligen Feuerwehr Rehm-Flehde-Bargen, dem Spielmannszug und der Kindertagesstätte Pusteblume statt.

Selbstverständlich musste dieser Laternenumzug in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden. Die Enttäuschung war bei den Kindern natürlich riesengroß. Eine Alternative musste her. So starteten die Erzieher und die Kinder an einem trüben Mittwochmorgen Mitte November mit ihren Laternen zu einem kleinen Spaziergang durch das Dorf. Es wurden Laternenlieder gesungen und die gemeinsame Zeit im Freien genossen. Zum Frühstück gab es dann das traditionelle Laugengebäck, und die Kinder beschlossen, dass es überhaupt nicht schlimm war, an einem Vormittag Laterne zu laufen.