Nachbarn

Königsschießen beim SSC

Von Daniel Wegner 

Hemme - Das Königsschießen des Schießsportclubs (SSC) Hemme von 1979 wird seit vier Jahren traditionell immer am gleichen Tag ausgerichtet. Vor dem Schießen auf den Holzvogel gab es ein üppiges gemeinsamen Frühstück.

Anschließend wurde der Vogel begutachtet, die Regeln erklärt und eine Reihenfolge festgelegt. Die ersten Schüsse wurden gegen 11 Uhr abgeben. Mit elf Männern und acht Frauen war die Beteiligung super. Gegen 15 Uhr stand die Königin fest. Dorit Köppen setzte den goldenen Schuss. Punktbester Schütze und König wurde Frank Nikolka. Ritter und Hofdame wurde dann aus den erreichten Punkten der abgeschossenen Teile ermittelt. Ritter wurde Hans Werner Wegner und dazugehörige Hofdame Kirsten Meier-Wetzel. Wer mehr über den Verein erfahren möchte, findet Informationen auf ssc-hemme.de oder besucht die Schießtage vom 5. bis zum 8. November.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.