Nachbarn

Neues Holzspielzeug

Von Sandra Tiedemann 

Nindorf - Eifrig werden die Kugeln gerollt, sortiert und entdeckt. Die Kinder des evangelischen Kindergartens sind sichtlich begeistert über das neue farbenfrohe und vielseitige Holzspielzeug.

Dank einer Spende der Bürgerstiftung Nindorf in Höhe von 1000 Euro konnte der Förderverein des Kindergartens diese Anschaffung nun doch noch tätigen. Zuvor hatte sich der Förderverein bei der Aktion 20 für 20 der Sparkasse Westholstein beworben, bei der am Ende die Stimmen knapp nicht reichten. Umso größer war die Freude bei Vorsitzender Gunthild Sticken und Kindergartenleiterin Wiebke Schalkalwies-Rieckhof, dass die Bürgerstiftung die ersehnte Anschaffung ermöglichte. Neben den Kugeln in unterschiedlichen Größen ergänzen eine Kugelbahn, Wabenplatten, Ringe, Pinzetten, Löffel und vieles mehr das hölzerne Repertoire. Vieles lässt sich damit im Spiel üben, fördern und lernen. Die Kinder lernen die Farben kennen, bilden ein Mengenverständnis und üben das Zählen. Die Feinmotorik wird genauso geschult wie die Augen-Hand-Koordination. Die Freude am Experimentieren und Lernen wird entdeckt sowie die Kreativität der Kinder angesprochen, da es unbegrenzte Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten gibt. Zudem ist das Holzspielzeug bereits von den ganz Kleinen bespielbar. Es war dem Förderverein wichtig, dass alle Kinder des Kindergartens von der Anschaffung profitieren.