Nachbarn

Nun ohne Sportfest

Von Heike Krüger 

ALBERSDORF Im vergangenen Jahr legten 31 Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen beim SV Ditmarsia Albersdorf ab. Die Erwachsenen erhielten ihre Urkunden und Abzeichen bereits im Januar durch Spartenleitung Dörte Battig. 

Geplant war, dass die Kinder ihre Auszeichnungen im Rahmen eines kleinen Sportfestes im April durch zweite Spartenleitung Heike Krüger erhalten. Leider war der Plan wegen der Pandemie nicht umsetzbar, und deshalb bekommen die Kinder ihr Sportabzeichen jetzt zeitnah ausgehändigt. Folgende Kinder und Jugendliche freuen sich über das Kindersportabzeichen - ohne Schwimmen: Wiktoria Barth, Sahid Bormann, David Heeckt; Bronze: Luna Luzie Reis (2), Jannes Meyer (2), Lyra Leonie Reis (3); Silber: Pia Johanna Henne (2), Tjark Mohr (2); Gold: Mattis Hinrichsen (1), Marie Rösler (2), Finn Heidenz (2), Greta Hoffmann (5), Tim Krüger (7). Bei den Erwachsenen schafften Bronze: Jenny Anthony (3), Monika Tank (8); Silber: Liza Felina Frahm (1), Hauke Höhrmann (1), Ronald Hoffmann (4), Manfred Claussen (5), Arnold Schmidt (6), Heike Krüger (7); Gold: Kristin Krüger (1), Lennart Leopold (1), Johanna Carl (2), Nico Anthony (2), Gerrit Adria (3), Silke Eggers-Boritzka (3), Alfred Wilhelm (7), Andrea Reis (8), Stefan Carl (8), Rainer Anthony (9), Stephanie Anthony (11), Mirco Reis (18), Anja Carl (19). Wann mit dem Training in diesem Jahr begonnen werden kann, gibt der Verein noch bekannt. Ob Vereinsmitglied oder nicht, alle sind herzlich willkommen.