Nachbarn

Ordentlich in Schwung

Von Silke Kohnert

Hennstedt - Das Seilspringprojekt der Deutschen Herzstiftung erfreute die Kinder der vierten Jahrgangsstufe der Grundschule. Mit einem kostenfreien, zweistündigen Kurs wurde die sportliche Form des Seilspringens, das Rope Skipping, vermittelt. 

In einem angeleiteten Workshop erlernten Schülerinnen und Schüler zahlreiche Sprungvarianten, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt wurden. Fetzige Musik brachte die Kinder ordentlich in Schwung. Begeistert erkannten die Kinder, dass sich diese sportliche Form des Seilspringens hervorragend zur Schulung und Verbesserung ihrer motorischen Grundfertigkeiten wie Ausdauer und Koordination eignet. Einige interessante theoretische Informationen erhielten sie dazu von Trainerin Chayenne Lorenz von der Deutschen Herzstiftung. Zum Abschluss der Trainingseinheit kam die gesamte Grundschule in die Sporthalle, um der einstudierten Aufführung der Seilspringer beizuwohnen. Tosender Applaus belohnte die Kinder des vierten Jahrgangs für ihre tolle Vorstellung.