Nachbarn

Persönlich bei Sportlern abgegeben

Von Patricia Holze 

Brunsbüttel - Die Sportabzeichen für 2020 wurden vom Sportabzeichenteam persönlich bei den Sportlern abgegeben. Coronabedingt konnte kein gemütliches Frühstücksbuffet veranstaltet werden, da die Gastronomie bekanntlich seit Dezember geschlossen ist.

Trotz zwischenzeitlicher Sportplatzsperrung wegen der Pandemie - und zur Erinnerung 2019 wegen der Sportplatzsanierung - bestanden im vergangenen Jahr 15 Kinder und Jugendliche sowie 43 Erwachsene ihre Sportabzeichenprüfung. Vier Teilnehmer, Sabrina Proemmel (10), Konrad Holze und Karin Grünig (20) sowie Renate Bauer (30), wurden für ihr rundes Jubiläum besonders geehrt und bekamen zur Urkunde auch einen Blumenstrauß. „Natürlich hoffen wir alle, dass es in diesem Jahr ab Mai möglich sein wird, sich zum Sportabzeichentraining im Stadion am Ziegelweg und im Freibad zu treffen“, heißt es aus dem TSV Brunsbüttel. Es soll bei den Trainingszeiten mittwochs 17 bis 18 Uhr im Stadion sowie freitags 18 Uhr im Freibad bleiben. Um das Sportabzeichen ablegen zu können, ist eine Vereinsmitgliedschaft zwar nicht notwendig, aber „wir freuen uns natürlich über jedes neue Mitglied“.

Sportabzeichen erhielten nun die Folgenden. Kinder und Jugendliche, Silber: Anna-Wiebke Hinrichs (4), Katrin Wohlenberg (8); Gold: Mayla Carstensen (3), Inja Carstensen (4), Emily Dettlof (3), Mia Franck (3), Matty Hinrichs (4), Lisa Kühl (4), Leon Missullis (3), Mia-Jules Styn (4), Colin Thomsen (1), Anna Weißbach (2), Ida Lüneburg (2), Sabrina Proemmel (10).

Erwachsene, Silber: Britta Beck (1), Inka Gromotka (2), Katrin Hiel (13), Christian Holze (4), Konrad Holze (20), Katrin Peters (16), Klaus-Peter Wachter (45); Gold: Gerd Bauer (24), Renate Bauer (30), Thorsten Franck (1), Inken Franck (1), Marie-Louise Grünig (15), Georg Grünig (12), Karin Grünig (20), Alina Hiel (2), Patricia Holze (22), Margret Jahnke (44), Peter Jürgens (16), Irmgard Kiesow-Jacob (28), Petra Köster (15), Birgit Lau (31), Berno Lüder (19), Martin Proemmel (12), Gunther Rollmann (33), Ties Tiessen (57), Fenja Voß (1), Margret Wachter (45), Marga Wohlenberg (14), Klaus Zornig (23), Levin Oertel (1).

14 Sportler der HSG Marne/Brunsbüttel nahmen das Angebot an, gemeinsam als Gruppe das Sportabzeichen abzulegen; Silber: Carlos Hackbarth und Paul Schöning; Gold: Jona Bichmann, Lars Butzek, Lukas Diederich, Leif Friedrichs, Ole Henning, Jonas Maaß, Marc Möllers, Lasse Peters, Torsten Rill, Björn Tschritter, Jan-Lucas Waller und Thore Wöhst.