Nachbarn

Punkte gesammelt

SCHLICHTING Nach der Coronapause fand nun wieder das traditionelle Kindervogelschießen statt. Bürgermeister Dieter Lipski begrüßte an dem Nachmittag 27 Kinder und Jugendliche sowie Eltern und Gäste. Nach einer kurzen Ansprache begann der Wettkampf um Königswürden und Preise. 

Auf dem alten Schulhof waren für drei Altersgruppen Spiele aufgebaut worden. Fleißig wurden Punkte gesammelt. Für das leibliche Wohl war während der Kaffeepause gesorgt. Schließlich wurden folgende Majestäten ausgerufen. Gruppe Vorschulalter: Laura Schultz und Alessio Gribincia, erstes bis viertes Schuljahr: Michelle Grimm und Liass Dreeßen, fünftes bis zehntes Schuljahr: Suzanna Gwizdala und Tom Niestroy. Jeder durfte sich einen schönen Preis aussuchen. Einen Ballonwettbewerb gab es auch. Später wurde der Hunger am Grill gestillt. Dank richtete sich an alle Sammler, Einkäufer, Helfer, Kuchenbäcker und an die Spender der Gemeinde, die das Kindervogelschießen in dieser Form erst möglich machten.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.