Nachbarn

Sicherheit am Badestrand

Von Viviane Ahlering 

Friedrichskoog - Seit 25 Jahren kommen die DRK-Wachgänger Irmgard Müller, Anneliese Hopfner und Helmut Weihard aus Bayern Sommer für Sommer an den Badestrand in Friedrichskoog-Spitze, um für die Sicherheit der Strandbesucher, Wattwanderer und Badegäste zu sorgen. 

Zuvor waren die drei auf Pellworm ebenfalls an der Nordsee als Wachgänger tätig, sind dann jedoch in Friedrichskoog gelandet. „Hier gefiel es uns so gut, dass wir seitdem jedes Jahr gern wiederkommen. Wir lieben die gesundheitsfördernde Luft an der Nordsee, Spaziergänge am Abend und den schönen Strand“, sagt Anneliese Hopfner. Seit dem vergangenen Jahr ist sogar auch der Enkel von Anneliese Hopfner und Helmut Weihard als Wachgänger in Friedrichskoog tätig.

Der Tourismus-Service Friedrichskoog bedankte sich bei den drei Wachgängern aus Bayern mit einem Präsent, das sehr gut ankam. „Wir sagen vielen Dank für die letzten 25 Jahre und für alle die noch folgen werden“, betonte Dörte Kebbel, Leiterin vom Tourismus-Service. Kurz zuvor feierte auch das Ehepaar Monika und Matthias Görgen ein Jubiläum, das dem Tourismus-Service eine Ehrung wert war. Sie gehören seit 20 Jahren zu den Wachgängern der Wasserwacht in Friedrichskoog, die für Sicherheit sorgen. Auch diese beiden wurden mit einem Präsent geehrt.