Nachbarn

Sicherheit ist wichtig

Von Maren Nissen 

Bargenstedt - Verkehrserziehung stand auf dem Stundenplan der Erstklässlerinnen und Erstklässler der Grundschule. Verkehrspolizistin Stefanie Raeschke zeigte den Schulkindern mit einem anschaulichen Versuch wie wirkungsvoll ein Fahrradhelm schützt. 

Bei dem bekannten Ei-Test wurde ein Ei in einen kleinen Fahrradhelm gelegt, befestigt und von oben in eine Schüssel fallen gelassen. Es blieb „unverletzt“. Danach folgte der Versuch ohne Schutz, und das Ei zerbrach. Allen Kindern wurde schnell klar, dass ein Helm den Kopf schützen kann. Wie seit 26 Jahren bekamen Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse erneut Fahrradhelme geschenkt. Allen Beteiligten ist es ein Anliegen, das Sicherheitsbewusstsein der Kinder zu fördern. „Benutzt immer den Helm, damit euer Kopf vor Verletzungen geschützt ist, wenn ihr schon mal stürzt“, wurde den Kindern ans Herz gelegt, die sich für die tollen Fahrradhelme freudig bedankten. Auch Schulleiterin Maren Nissen bedankte sich im Namen der Eltern stellvertretend für die Spende. Anschließend übten alle Schulkinder draußen unter fachlicher Anleitung der Verkehrspolizistin das richtige Stehen am Kantstein und Überqueren der Straße.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.