Nachbarn

Sommerfest des Museumshafenvereins

von Friedrich-Wilhelm Trottmann

Büsum – Inmitten von zu reparierenden Schiffen saßen die Besucher sowohl in der schattigen Halle der Landberg-Werft als auch im großen Zelt beim Verzehr von selbstgemachten Kuchen, Kaffee und anderen Getränken. Eine tolle Stimmung bei den vielen Besuchern war nicht zu übersehen. Livemusik wechselte sich ab mit vielfältigen Erzählungen über den Verein vom Vorsitzenden Klaus Hinz.

Thomas Vogel aus Büsumer Deichhausen stellte seine Werke unter dem Motto „Kunst hinterm Deich“ aus. An einem Informationsstand konnte man sich über das Vereinsleben und über die drei Traditionsschiffe anhand von Bildern informieren.

Der Andrang beim Glücksrad war wie immer groß, denn dort gab es ansprechende Gewinne wie zahlreiche Küstenfahrten in See zu gewinnen. Besonderen Anklang fanden die Fahrten mit dem vereinseigenen historischen Rettungsboot Rickmer Bock auf der Nordsee. Große Preise wie das Bild des Künstlers Vogel sowie die Eventtorte des Nordseebäckers gingen an glückliche Urlaubsgäste aus dem Süden von Deutschland.