Nachbarn

Spende statt Eintritt

Von Ulrich Seehausen 

Heide - Das ist eine Spende, die hilft. Mit 402 Euro erfreute Konzertveranstalter Martin Kinné die Mitarbeiterinnen des Dithmarscher Frauenhauses. Die wollen den Betrag für eine Ferienfreizeit zugunsten der von ihnen betreuten Frauen und Kindern verwenden.

Zum zweiten Mal organisierte der Meldorfer Grundschullehrer Kinné ein Benefizkonzert im Shamrock Husum, mit Rock, Funk, Blues und Metal. Bei freiem Eintritt wurden die Besucher der Easter-Rock-Party um Spenden für die Hilfseinrichtung gebeten. Diese unterstützt von häuslicher Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder, die aus Schleswig-Holstein und anderen Bundesländern kommen. Das Haus verfügt über 21 Plätze in Form von Zwei-, Drei- und Vierbettzimmern. Getragen wird die Stätte von einem gemeinnützigen Verein. Land, Kreis Dithmarschen und Stadt Heide teilen sich die Kosten. Letztere ist Eigentümerin des Hauses, das 1990 seinen Betrieb aufnahm.