Nachbarn

Spende unterstützt Projekt

Von Ulrich Seehausen 

Heide - Das ist eine gute Investition in die Bildung. Der Förderverein der St.-Georg-Schule kam in den Genuss einer Zuwendung in Höhe von 900 Euro. Der Betrag stammt vom Dithmarscher Spendenparlament und fließt dem Projekt „Fit für die Schule“ zu.

Mehr als 20 Jungen und Mädchen aus Heider Kindertagesstätten nehmen an der Maßnahme teil, die das gemeinsame Lernen, die Erweiterung des Grundwortschatzes, die erhöhte Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit der Kinder zum Ziel hat. Ausgestattet mit diesen Kompetenzen können sie besser in die Schulzeit starten. „Der Förderverein setzt mit seiner Arbeit dort an, wo staatliche Unterstützung nicht mehr greift“, erklärt Schulleiter Bernd Schubert. „Wir sind sehr dankbar, dass das Spendenparlament diese Tätigkeit fördert, um präventiv gegen Isolation und Armut vorzugehen.“ Das Spendenparlament unterstützt seit 25 Jahren Menschen, Vereine und Institutionen mit Beträgen, um soziale Benachteiligung und auch Obdachlosigkeit zu bekämpfen. Pastorin Tanja Sievers führt seit vergangenem Jahr den Vorsitz und betont das Grundverständnis des Vereins: „In einem demokratischen Prozess wird entschieden, wie die Spendengelder verteilt werden sollen und wer wieviel erhält.“ Auch in diesem Jahr werden wieder Fördermittel bereitgestellt. Anträge können bis zum 29. Februar per E-Mail an pastorin.sievers@kirche-dithmarschen.de geschickt werden. Das Spendenparlament tagt am 19. März um 19 Uhr im Gemeindehaus Mitte, Markt 26 a. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen.