Nachbarn

Thema Wertschätzung

Von Tina Klinck 

Süderhastedt - Bei trockenem Wetter und sogar ein wenig Sonnenschein wurde ein Erntedankgottesdienst im Pastoratsgarten gefeiert. Der Landfrauenverein richtet alljährlich den Gottesdienst mit aus und entschied sich in diesem Jahr für das Thema Wertschätzung. 

Das sei ein sehr vielfältiges Thema, fand Pastor Alfred Sinn, mit dem man noch einige Gottesdienste füllen könne. Er und die Vorsitzende des Landfrauenvereins, Wenke Maassen, begrüßten die Besucher. Die Bühne war vorab von einigen Frauen mit den Gaben der Jahreszeit, wie Blumen, Kohl und Kartoffeln, geschmückt worden. Die Landfrauen Sabine Karstens, Ute Köhler-Glandorf, Carla Harkam, Inge Schmidt-Sellenthin und Sabine Peters-Dreessen lasen zum Thema Wertschätzung Geschichten und trugen auch eigene, sehr persönliche Gedanken vor. Da der Gottesdienst im Freien stattfand, konnten Lieder gesungen werden, die der Posaunenchor musikalisch begleitete. Pastor Sinn dankte im Anschluss allen Beteiligten, die den Gottesdienst vorbereitet und auch aktiv unterstützt hatten. Von den Landfrauen gab es zum Abschied ein kleines Kärtchen, auf dem es hieß: „Es gibt immer einen Grund dankbar zu sein. Finde ihn.“