Heide

Trinkgelder zugunsten des Hospizvereins 

Seit 30 Jahren steht die Almhütte Rasch von Edgar und Sabine Rasch auf dem Heider Weihnachtsmarkt.

In diesem Jahr haben die Inhaber und die Mitarbeiterinnen beschlossen, auf ihre Trinkgelder zu verzichten beziehungsweise diese einem guten Zweck zukommen zu lassen. 

Aushänge in der Almhütte wiesen auf die Aktion hin, sodass Kunden teilweise dazu animiert wurden, die vorgesehenen Trinkgelder großzügig zu verdoppeln oder zu verdreifachen. Am Ende kamen so eine Summe in Höhe von 1265 Euro zusammen. Sabine Rasch überreichte der Koordinatorin Manuela Nancekievill das Geld und sprach einen großen Dank an ihre Kundschaft und die Mitarbeiter aus – ohne sie wäre das niemals möglich gewesen.