Nachbarn

Übungsobjekt erhalten

Von Helga Wiebers 

STELLE-WITTENWURTH Türöffnungen sind manchmal bei Einsätzen der Feuerwehren gefragt. Nicht immer ist ein Schlüssel zur Hand. Um Menschen retten zu können, kommt es auf eine sachgerechte und schnelle Öffnung an. Das an einer Haustür mittels Werkzeug zu üben, war bislang nicht möglich. 

Die Freiwillige Feuerwehr Stelle-Wittenwurth hat nun eine Hauseingangstür nach neuestem Standard mit Tresorverriegelung als Übungsobjekt erhalten. Die Tür stiftete die Aldra Fenster und Türen GmbH in Meldorf. Über Martin Dreßler war die Spende zustande gekommen. Nun können die Feuerwehrleute das schnelle Öffnen von Türen trainieren.