Nachbarn

Verein ist voll motiviert

Von Gertrud Fiebig 

Wrohm - Gute Stimmung herrschte zur Mitgliederversammlung des Gemischten Chores. Fast vollzählig erschienen alle Sänger und Sängerinnen zur Jahresversammlung. Als Gast begrüßte Vorsitzende Gertrud Fiebig den Bundesvorsitzenden des Sängerbundes Norderdithmarscher Geest, Uli Döscher. 

Da Wahlen anstanden, wurde er auch gleich zum Wahlleiter gewählt. Zu Beginn gab es einen kleinen Imbiss zur Stärkung. Uli Döscher ehrte danach Grete Streichhahn mit einer Urkunde vom Sängerbund für 65 Jahre Chormitgliedschaft, davon zwölf Jahre im Wrohmer Chor. Gudrun Glüsing singt seit 65 Jahre im Wrohmer Chor und stand für eine Wiederwahl als Schriftführerin nach 19 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit nicht mehr zur Verfügung. Auf 30 Jahre aktive Chormitgliedschaft blickte Klaus Hadenfeldt zurück, davon acht Jahre als Vorsitzender. Vorsitzende Fiebig sprach allen Lob und Anerkennung aus, und stellvertretende Vorsitzende Gabi Clausen übergab Urkunden und Blumen. Zügig leitete Uli Döscher dann die Wahlen. Vorsitzende blieb Gertrud Fiebig, Stellvertreterin Gabi Clausen, gewählt wurden Schriftführerin Frauke Repp, Notenwartin Karin Ahrens und Beisitzer Roy Repp. Voll motiviert startet der Chor nun, da im vergangenen Jahr fünf neue Mitglieder dazukamen. Gerne können sich weitere neue Sänger oder Sängerinnen dazugesellen. Treffpunkt ist an jedem Dienstag um 19 Uhr der Gemeinderaum der Friedenskirche.