Nachbarn

Zum vierten Mal Klubmeister

Heide (rd) Alle Bowlingbrüder des Klubs KSK Holstein begrüßte Vorsitzender Dieter Behrens in den Räumen des Bowling- und Kegelcenters. Der traditionsreiche Klub habe in den vergangenen sechs Jahren vom Kegeln auf das Bowlen ausgezeichnet umsetzen können.

Bei herrlichem Sommerwetter hatte der Festausschuss mit Hans Adolf Weber und Günter Fenzke keine Schwierigkeiten, das Sommerfest mit den Damen bei Lothar und Gisela Stange in Nordhastedt abzuwickeln. Der Kassenbestand legte um gut zehn Prozent zu; insofern wichtig, weil der Klub in zwei Jahren ein großes Jubiläum vor sich hat: 95 Jahre KSK Holstein. Bei anstehenden Wahlen wurde Dieter Behrens als Vorsitzender bestätigt. Als neues Festausschussmitglied wurde neben Günter Fenzke nun Wolfgang Zimmer gewählt.

Von Sportwart Lothar Stange erfuhren die Klubmitglieder die mit Spannung erwarteten Bowlingergebnisse 2018. Bei den besten neun Monatswertungen wurde Wolfgang Zimmer zum vierten Mal nacheinander Klubmeister, jetzt mit 3244 Pins, knapp vor Hans Adolf Weber (3179), Jan Voss (3097), Lothar Stange (3068), Jürgen Fenzke (3053), Günter Fenzke (2864), Günter Lenkeit (2667) und Dieter Behrens (2389); Karsten Fischer ohne Wertung. Bei diesen neun Wertungen belegte Hans Adolf Weber 16-mal den ersten Platz, zehnmal Wolfgang Zimmer, neunmal Jan Voss, achtmal Lothar Stange, dreimal Jürgen Fenzke, einmal Dieter Behrens sowie kein Mal Günter Fenzke, Günter Lenkeit und Karsten Fischer.

Die Höchstpinzahl des Jahres bei einem gewerteten Durchgang erreichte Wolfgang Zimmer mit 229 Pins vor Jürgen Fenzke (226), Jan Voss (221), Lothar Stange (201), Dieter Behrens und Günter Lenkeit (177) sowie Günter Fenzke (170). Insgesamt gab es elf Ergebnisse der einzelnen Bowlingbrüder, die über 200 Pins lagen. Das seien für ehemalige Kegler hervorragende Ergebnisse. Bei einem Turnier des Vereins Heider Kegler belegte Lothar Stange den fünften Platz sowie beim Turnier der Monatsbesten den vierten Platz.