Basisausbildung bei der Feuerwehr

St. Michaelisdonn Friedemann Kern Montag, 27. Juni 2022



Was auf dem Bild aussieht wie ein großer Wasserspielplatz für Feuerwehrangehörige, ist in Wirklichkeit das spielerische Kennenlernen und  Erproben der Möglichkeiten und Grenzen der fünf verschiedenen Gefahrgut Pumpen des Löschzuges Gefahrgut des Kreises Dithmarschen.  

Chemische, biologische und nukleare Gefahrstoffe stellen im Notfalleinsatz eine besondere Herausforderung für Einsatzkräfte dar. Die Basisausbildung des Kreisfeuerwehrverbandes sensibilisiert für die besonderen Gefahren und zeigt Mess- und Interventionsmöglichkeiten im Einsatz auf.  

In dieser Ausbildungseinheit vermitteln die Ausbilder Johannes Meyer, David Löhr und Friedemann Kern Grundkenntnisse zu den verschiedenen Schutzkleidungen und den Arbeitsgeräten, die der Feuerwehr und dem Löschzug  des Kreises zur Verfügung stehen.  

An den Basislehrgang schließen sich Vertiefungen in den Bereichen Atomare, Chemische und Biologische Gefahren an. Feuerwehrangehörige, die Interesse an diesen Themen haben, können von dem Kreisfachwart für die ABC-Ausbildung, Renke Gosch weitere Informationen erhalten.