Neue absolvieren Ausbildung

Hennstedt Carsten Ihlo Dienstag, 10. Mai 2022



Vor Kurzem absolvierten wieder neue Mitglieder der Feuerwehren Hollingstedt, Fedderingen-Wiemerstedt, Linden und Hennstedt die Truppmann-Ausbildung eins und zwei. Neun Abende Theorie und viermal Praxis an einem Sonnabend legten den Grundstein für die Feuerwehrausbildung.

Nun startete der Tag mit einer praktischen Vorbereitung auf die Abschlussübung. Anschließend wurde der theoretische Leistungsnachweis durchgeführt. Zur Mittagspause ging es in den Markttreff Inne Merrn. Um 13 Uhr stand dann die praktische Abschlussübung an. Als Gäste waren Jan-Christian Büddig, Amtsdirektor des Amtes Eider, stellvertretender Amtswehrführer Günter Röhl, Fedderingens Bürgermeisterin Gabriele Beetz, Wiemerstedts Bürgermeisterin Birgit Fröhlich, aus Hollingstedt Bürgermeister Lars Paulsen und Wehrführer Bernd Götz, stellvertretender Wehrführer für Fedderingen-Wiemerstedt, Bernd Fröhlich, und Lindens Wehrführer Hans Hermann Harbeck dabei.

Die Aufgabe der Lehrgangsteilnehmer war, zwei Löschangriffe aufzubauen. Es wurde ein Brand am Kindergarten in Hennstedt simuliert. Die Übung wurde sehr zügig und strukturiert abgearbeitet. Damit war für alle Teilnehmer der Lehrgang bestanden. Nach der Rückkehr ins Gerätehaus und dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft wurden im Schulungsraum die Teilnahmebescheinigungen verteilt. Nach Grußworten einiger Gäste wurde der Tag bei Kaffee und Kuchen abgeschlossen. "Wir bedanken uns bei allen Ausbildern, Lehrgangsleiter Claus Daniel, Hagen Rohde, Björn Schwarz, Jasmin Beetz, Björn Andersson und Carsten Ihlo. Ebenso geht ein Dank an Claus Peters, der als Maschinist die Einsatzübungen unterstützt hat."

Carsten Ihlo  33

Hier möchte ich ausschliesslich Artikel verfassen, welche die Freiwillige Feuerwehr Hennstedt betrifft.

Alle Artikel von Carsten Ihlo