Goldkonfirmanden in den Kögen

Kronprinzenkoog Sabine Jeute Montag, 19. September 2022



Kürzlich feierten die Konfirmanden aus den Kögen der Jahrgänge 1969 bis 1972 das Jubiläum der Goldenen Konfirmation. Vor 50 Jahren wurden sie von Pastor Herman Kriege in der Kirche zu Kronprinzenkoog und Friedrichskoog eingesegnet. Es ist besonders, sich nach all den Jahren zu treffen und Altvertrautes wiederzuentdecken. Die Wiedersehensfreude war groß. Der Blick ging suchend durch die Bankreihen: „ Bist Du das? Na, sowas!...Wir haben uns lange nicht gesehen!“ Die Stimmung war ein bisschen, als ob man nach einem Urlaub wieder nach Hause kommt.

Pastorin Jeute betonte, dass die goldene Konfirmation wie ein Verschnaufen auf dem Lebensweg sei. Ein Blick zurück auf das, was seit der Zeit vor 50 Jahren gelungen sei und was nicht. Es täte gut, diesen Rückblick gemeinsam halten können, zusammen mit den Mitkonfirmanden, in der Atmosphäre, die noch die Aufregung von damals atmet. Im Anschluss an den Festgottesdienst ging es zur Kaffeetafel im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog-Spitze. Hier gab es noch viele Gelegenheiten zum Austausch von Erinnerungen. Es gab soviel zu erzählen, dass die gemeinsamen Stunden wie im Flug vergingen.