Leselust stellt Lieblingsbücher vor

Meldorf Gisela Schulz Montag, 29. November 2021



Der bundesweite Vorlesetag sei wohl von der Stiftung Lesen mit Bedacht in den November gelegt worden. Mit diesen Worten wurden interessierte Bücherfreunde von der Vorsitzenden des Unternehmens Leselust, Gisela Schulz, in der Kulturkneipe Bornholdt begrüßt.

Einerseits freuten sich alle Lesehungrigen auf kuschelige Stunden im Sessel, um schöne Bücher zu lesen, zum anderen stehe das Weihnachtsfest vor der Tür, da bedürfe es vieler Tipps für Bücher zum Verschenken. Beides erfüllt der Förderverein der Stadtbücherei, unterstützt von Doris Blender von der Meldorfer Bücherstube, in großer Vielfalt. Bilderbücher auch für Erwachsene, ein Kochbuch ohne Hochglanzfotos, dafür mit gezeichnetem, tanzenden Gemüse, spannende und anregende Jugendbücher, vor allem aber Romane jeglichen Genres wurden mit Lust und Engagement vorgestellt. Romantik, starke Gefühle, Krimis humorvoll und nervenfetzend, Geschichten mit historischem Hintergrund und über regionale Schönheiten, eine Geschichte der Menschheit als großartige Graphic Novel – die 21 Bücher wurden von den sieben Mitgliedern vom Unternehmen Leselust vorgestellt, als Lieblingsbuch, bestes Lieblingsbuch und auch als allerliebstes Lieblingsbuch. Die aufmerksamen Zuhörer ließen sich mitreißen und stöberten in der Pause mit Vergnügen in ausgelegten Büchern.