Abschlussfeier Werner-Heisenberg-Gymnasium

Heide Thomas Stelljes Mittwoch, 29. Juni 2022



Mit einer großen Abschlussfeier hat das Werner-Heisenberg-Gymnasium (WHG) vor Kurzem seine 65 Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2022 verabschiedet. Vor rund 300 Eltern, Lehrkräften und Freunden wurden die Abschlusszeugnisse in einem sehr feierlichen Rahmen im Stadttheater übergeben.

Nach einer Begrüßung der zahlreichen Gäste durch Oberstufenkoordinatorin Dr. Antje Hilbig sprach Kreispräsidentin  Ute Borwieck-Dethlefs ein Grußwort für den Schulträger. Darin machte sie vor allem deutlich, dass Dithmarschen nicht nur stolz auf die neuen Absolventinnen und Absolventen sei, sondern sich natürlich auch über neue Fachkräfte für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt freue. Aber bevor das soweit sei, solle man das Abi erstmal tüchtig feiern. Das taten die Abiturienten dann auch und ließen ihrerseits in einem launigen Vortrag durch fünf Sprecher des Jahrgangs Höhepunkte des eigenen Schullebens am WHG Revue passieren – zum Vergnügen des gesamten Publikums.

Norbert Hassepaß schließlich verband die Glückwünsche des Schulelternbeirats mit einem ganz besonderen Geschenk: Jede Abiturientin und jeder Abiturient des WHG erhält erstmals in diesem Jahr zum Abitur ein Baumzertifikat. Insgesamt 66 einheimische Laubbäume werden im Rahmen einer Baumpflanzaktion in den Kreistannen in Weddingstedt gepflanzt. Diese Pflanzung leiste einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und fördere eine nachhaltige Zukunft.

Bei der anschließenden Ausgabe der Abiturzeugnisse wurden dann unter großem Applaus zahlreiche Abiturientinnen und Abiturienten für ihre besonderen schulischen Leistungen, aber auch für ihr weiteres schulisches Engagement geehrt. 15 Absolventen schlossen die Schulzeit am WHG mit einer Eins vor dem Komma ab. Zwei Abiturientinnen erreichten dabei sogar die Note 1,1. Eine ganz besondere Auszeichnung erhielt darüber hinaus Malin Weiß. Sie wurde mit dem mit 500 Euro dotierten Jautelat-Preis der „Rudolf und Meta Jautelat-Stiftung“ ausgezeichnet. Diese Ehrung wird jährlich einem Absolventen des WHG für besondere Leistungen im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zuteil. Die Abiturientinnen und Abiturienten des WHG 2022 sind die folgenden.

Klasse 12A mit Klassenlehrerin Frau Maschke: Iris Cenzolo, Nele Dedert, Olivia Domagalski, Friederike Frohberg, Sona Junge, Anna Lowe, Finja Noreiks, Maxi Reichwaldt, Julia Rohwein, Anna Rot, Emma Schulz, Eyleen Tomann und Lovis Wandmaker.

Klasse 12B mit Klassenlehrer Herrn Sippli: Kai Bienias, Max Brüggmann, Pauline Eckermann, Mathilde-Sophie Eichelberg, Felizia Fink, Mats Henning Fischer, Sandra Großkreutz, Jula Hansen, Shirley Hoffmann, Lotte Jabbusch, Colin Kruzynski, Tjark Lorenz, Tabea Rinna, Larina Schmidt, Johanna Schmielau, Stina Schreiner, Sofia Stahl, Jacob Steffensen und Tiara Stoffmehl.

Klasse 12C mit Klassenlehrer Herrn Özdemir: Arda Besler, Rieke-Marie Gabriel, Leonie Gaida, Lea-Marie Gawlik, Yasin Hanzouli, Maxim Harder, Femke Jensen, Sara Khezali, Sarah-Marie Köchy, Emilia Lindemann, Jordis Neuschulz, Tom Petersen, Ida Richter, Kimi Rohr, Rasmus Schmielau, Lavinia Senkel, Jule Steingräber und Gerta Sophie Stoltmann.

Klasse 12D mit Klassenlehrer Herrn Dr. Kruse-Dieball: Niklas Bruhn, Andrej Hanßen, Enrik Hennig, Leon Just, Björn Koschmider, Henning Lichtwald, Luisa Löwenberg, Dennis Peetz, Kaja Scheel, Tobias Schlüter, Lucie Schrader, Sjard Schreiber, Malin Weiß, Till Werringloer und Lasse Wiechmann.