Trainigsraum entsteht

Albersdorf Sabine Egge-Witt Samstag, 24. September 2022



Das Förderzentrum Süderdithmarschen errichtet am Standort Albersdorf gemeinsam mit den Schülern einen Kompetenztrainingsraum. „Dieser besondere Lernort wird für Freiarbeitsphasen zu den Arbeitsbereichen Textiles Werken, Kunst, berufliche Orientierung genutzt“, berichtet Mona Behrens, stellvertretende Schulleitung. Für alle Bereiche ist dabei zielführend, die Selbst- und Methodenkompetenz anhand von praxisorientierten Inhalten zu stärken. Ein zusätzlicher Schwerpunkt liegt im Bereich der Lese- und Sozialkompetenz Ausreichend Lesekompetenzen und Sozialkompetenzen sind zentral für die Teilhabe an der Gesellschaft

Um die Ausstattung an die Bedürfnisse der Schüler anzupassen und eine positive und ungezwungene Lernatmosphäre zu schaffen, bestand der Wunsch, den Raum mit Sitzgelegenheiten auszustatten. Erfreulicherweise konnte dank der Fördermittel aus dem Regionalbudget der Aktiv-Region Dithmarschen sowie der finanziellen Unterstützung durch die Bildungskette im Amt Mitteldithmarschen dieser Wunsch nun erfüllt werden.

Die Schülerschaft und die Lehrkräfte freuen sich über den neu entstandenen Raum. Sie haben hier die Möglichkeit, sich auf vielfältige Art und Weise auszuprobieren, Kompetenzen zu erwerben bzw. auszuweiten.