Hohe Spendenbereitschaft

Brunsbüttel Jan Peters Dienstag, 10. Mai 2022



Jan Peters und Uwe Brandt haben durch den „Unimog Hilfstransport an die ukrainische Grenze“ die unglaubliche Spendensumme von mehr als 14.000 Euro zusammenbekommen. Vielen Dank. Dieses Geld wird vollständig den ukrainischen Flüchtlingen bzw. den Hilfsorganisationen hoelp in Dithmarschen und Filantrop in Polen bereitgestellt.

Die Lage an der polnisch-ukrainischen Grenze bleibt dramatisch. Die vielen Vertriebenen müssen versorgt werden. Zusammen mit Uwe Brandt hat Peters den Transport in die polnische Stadt Chiechonowo (Zichenau) von ca. 20 Tonnen Hilfsgütern von Hoelp durchgeführt. Von dort werden die gespendeten Güter über die polnische Organisation Filantrop direkt in die Kriegsgebiete der Ukraine transportiert. Bevor die beiden nach Dithmarschen zurückkamen, erreichten sie schon Bilder von der Übergabe der dringend benötigten Hilfsgüter in den ukrainischen Kriegsgebieten im Donbass. Filantrop sorgt dafür, dass alles auch dort ankommt, wo es am nötigsten gebraucht wird.

Und wer noch Geld für weitere Aktionen spenden möchte, kann die Summe unter dem Stichwort „Unimog mit Hilfsgütern für ukrainische Vertriebene “ auf folgendes Konto überweisen: hoelp gGmbH, Sparkasse Westholstein, IBAN:DE 62 2225 0020 0049 0021 06

Wir würden uns weiterhin über Spenden freuen, die den ukrainischen Vertriebenen direkt zugutekommen. Auch werden wir weitere Hilfstransporte unternehmen.