TSV verleiht Sportabzeichen

Nordhastedt Kerstin Wierk Dienstag, 27. Dezember 2022



Maike Struve, Britta Reimers und Kerstin Wierk verliehen beim TSV Nordhastedt 108 Sportabzeichen. 58 Kinder und 50 Erwachsene haben im Sommer fleißig geübt und dann erfolgreich ihr Sportabzeichen absolviert. Viele Stunden haben alle auf dem Sportplatz verbracht, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Für die Disziplin Ausdauer wurde ein Zwei-Stunden-Walk angeboten, der viermal absolviert wurde. "Wir gehen forschen Schrittes in den Wald, an der Fünffingerlinde vorbei, einem Waldfriedhof und zahlreichen anderen schönen Plätzen. Es ist ein sehr schöner Walk durch die Natur von etwa elf Kilometern." Beim Sportabzeichen stand wie immer der Spaß neben dem Sportlichen im Vordergrund. "Es wird viel miteinander gelacht, da man ja nicht immer sofort jede Übung beherrscht. Kinder oder Erwachsene, die auch gerne Sport treiben und mit uns lachen und trainieren wollen, sind herzlich willkommen." Auf https://tsv-1892nordhastedt.de/ finden Interessierte Telefonnummern, um Kontakt aufzunehmen.

Kinder und Erwachsenen erhielten nun neben dem Sportabzeichen auch eine kleine Weihnachtsüberraschung. Die Anzahl der Sportabzeichenabsolventen im Erwachsenenbereich erhöht sich ständig, was für den Verein sehr erfreulich ist. Im Gegenzug wurde die Anzahl der Kinder leider immer weniger. "Durch die Coronabeschränkungen haben wir eine Vielzahl von Kinder verloren, die leider schwer wieder zurückzugewinnen sind."

Das Sportabzeichen absolvierten 2022 bei den Erwachsenen in Gold: Andre Anker, Enrico Brandt, Joanna Böhmer, Ralf Börner, Dörte Claussen, David Freund, Dirk Freund, Yrsa Graeff, Nils Grikschas, Meike Haß, Morten Haß, Stefanie Haß, Sören Haß, Torben Haß, Carsten Hennings, Anja Hoffmann, Volker Hoffmann, Helge Johannsen, Karin Kindler, Silke Mehlert, Paloma Möller, Janette Neumann, Katrin Peters, Annika Petter, Britta Reimers, Nicole Reimers, Oke Reimers, Stefan Rolfs, Andrea Ruhnke, Jon Ruhnke, Dirk Schlüter, Kerstin Schlüter, Lennard Schlüter, Marc Schnurr, Neele Steffen,  Sandra Struckmann, Maike Struve, Sven Stuckmann, Achim Thomsen, Eike Volkens, Kerstin Wendt, Jan Wierk, Silke van Hülst, Yannis Wierk, Joy Wierk, Judith Özcetin und Kerstin Wierk. In Silber: Björn Friederich, Nicole Grikschas und Bastian Wengatz.

Gold erreichten bei den Kindern: Thor Bosse Arndt, Maximilian Bardoniqi, Hannes Becker, Lilly Burmeister, Jonna Graeff, Jannis Leon Grikschas, Emma Haß, Svea Haß, Tim Jonas Haß, Frieda Krämer, Marie Krüger, Justus Mielke, Oscar Parketny, Fynn Struckmann, Lina Struckmann, Emil Tsiampli, Felix Wendt, Philipp Wendt, Jonas Westphal, Milena Wieben, Melissa Fenske, Thove Haulsen, Marc Hoffmann, Mari Hoffmann, Ida Unruh, Lotta Unruh, Stina Unruh, Nele Vogel, Evi Arndt, Pia Bardoniqi, Julia Katharina Baum, Lill Jebens, Johanna Kröger, Henrieke Mielke,  Johanna Mielke, Romy Pohl, Lotta Tetens, Elissa Thimm und Jana Thomsen. Silber: Joppe Graeff, Leif Grikschas, Emilie Holbe, Finn Lüdtke, Carlotta Neumann, Milla Reimers, Finley Beckmann, Amelie Fenske, Svea Ufen, Joleen Affeldt, Maliah Affeldt, Lucy Knoth, Nele Wegner und Hanna Wieben. Bronze: Willem Schmidt, Finn Ufen, Henri Willem Deisner, Lola Neumann und Inken Wegner.