Aktion Einheitsbuddeln

Büsum Friedrich-Wilhelm Trottmann Mittwoch, 5. Oktober 2022



Unter dem Motto Zusammenfinden fand am Tag der Einheit eine Baumpflanzaktion am Parkplatz P1 Ecke Westereck statt. 2019 hatte Büsum die Aktion begonnen, denn Dithmarschen hat nur 3,1 Prozent Waldfläche aufzuweisen, wobei Schleswig-Holstein die geringste Walddichte im Bund hat.

In Anwesenheit von Büsumer Prominenz wie Bürgervorsteher Gerd Gehrts und Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje sowie vielen Gemeindevertretern hielten Lütje und Dietmar Böcker als Vorsitzender von Ausschuss für Ortsentwicklungsplanung und Umwelt eine kurze Ansprache.  Kosten entstehen der Gemeinde nicht, denn das Geld stammt aus Spenden und anderen Ausgleichstöpfen. 20 etwa fünf Meter hohe Bäume wie Eiche, Linde, Ahorn und Eberesche hieß es mit Unterstützung des Bauhofs einzugraben. Spaten standen genügend zur Verfügung, so dass die Baumpflanzaktion innerhalb von wenigen Minuten geschafft war. Lütje lud die fleißigen Helfen anschließend zur Stärkung mit einem Getränk und einer Wurst ein.

Friedrich-Wilhelm Trottmann  3164

Wohne in Büsum und schreibe gerne über alles, was in Büsum geschieht. Werde scherzhaft Rasender Reporter wegen meiner vielen Fotos genannt.

Alle Artikel von Friedrich-Wilhelm Trottmann