Grünkohl und Politik

St. Michaelisdonn Inge Schnepel Dienstag, 29. November 2022



Zum traditionellen Dithmarscher Grünkohlessen hatten sich viele Gäste im Hotel Gardels eingefunden. Der Ortsvorsitzende Andreas Augstein begrüßte die Anwesenden, unter anderem die CDU-Ortsvorsitzenden Hans-Walter Schoof aus Eddelak und Daniel Herzberger aus Averlak sowie den Ehrengast Armin Höhnke von der Firma W. Reuse GmbH aus Brunsbüttel. Kürzlich hat Herr Höhnke das erste Grundstück in unserem Gewerbegebiet an der Trennewurther Straße erworben und hat sich bereits etabliert. Am Donn sollen 3 – 4 Arbeitsplätze geschaffen werden. Geplant sind ebenso die Errichtung von einem Firmengebäude und Hallen. Schon seit einiger Zeit suchte Herr Höhnke ein Gewerbegrundstück, bei uns ideal gelegen, direkt an der nagelneuen Landesstraße.

Er gewährte uns einen Einblick in seine bereits durchgeführten Projekte wie z. B. Entstehung der Perlebucht in Büsum. Wie baut man eine neue Warft, Wellenbrecher oder einen neuen Hafen? Das Einzugsgebiet der Firma W. Reuse GmbH befindet sich hauptsächlich an der Nordseeküste, aber gelegentlich kommen er und sein 20köpfiges Team auch auf Hiddensee oder in Heiligendamm zum Einsatz.

Die mitgebrachten Fotos ließen so manchen Betrachter ins Staunen kommen. Wir sind auch ein wenig stolz und freuen uns auf die bevorstehende Zusammenarbeit mit einer solch innovativen und breit aufgestellten Firma. Grünkohl und Politik immer wieder eine gelungene Symbiose auf dem Donn.