Auf der Welle unterwegs

Büsum Jens Albrecht Dienstag, 24. Januar 2023



Nach fast vier Jahren Umbau- und Corona-Pause war endlich mal wieder eine Modellschiffausstellung mit Funktionsmodellen in Aktion. Mit Unterstützung der Tourismus Marketing Service (TMS) Büsum GmbH war es der Interessengemeinschaft Büsumer Modellschippern möglich, eine Veranstaltung anzubieten, die es in sich hatte.

In der Meerzeit, Wellenbad und Spa, brachten Modellbauer ihre ferngesteuerten Schiffsmodelle in allen Becken, inklusive Wellenbecken, in Fahrt. So war es nicht verwunderlich, dass sich schon ein Stück vor Öffnungstermin die Teilnehmer vor den Türen sammelten. Aber mit so großer Beteiligung an Modellbauern hatte man dann doch nicht ganz gerechnet. Kurz nach Öffnung waren nahezu alle Flächen im Bad mit Camping-, Tapezier- und anderen Tischen belegt. So früh im Jahr sein Modell in so toller Umgebung und dann noch in Wellenbetrieb zu fahren, fand bei allen Beteiligten großen Anklang, und man sah nur zufriedene Gesichter.

Dass die Gemeinde die Veranstaltung mit kostenlosen Parkausweisen für die Aussteller unterstützte, fand großen Anklang. Die Ausstellerzahl wurde auf gut 100 Modellbauer geschätzt, und die Bad-Kasse verbuchte 180 Besucher, die sich das außergewöhnliche Treiben ansehen wollten. Es waren Modellbauvereine aus ganz Schleswig-Holstein und über die Grenzen des Landes hinaus angereist. Ein Modellbauer war sogar aus Köln zu Gast und einer aus Osnabrück extra angereist. Es war ein toller Tag. Die Veranstaltung weckte sogar das Interesse von zwei maßgeblichen, deutschsprachigen Fachzeitschriften für den Schiffsmodellbau, so dass etwas Werbung im Nachhinein zu erwarten ist. Der Dank der Organisatoren richtete sich an die TMS und an die Gemeinde, verbunden mit der Hoffnung, so eine tolle Veranstaltung im nächsten Jahr wiederholen zu können.