Es geht auch ohne rotes Sofa

St. Michaelisdonn Ulrike Ringert Montag, 27. Juni 2022



Mit über 100 Zuhörern war das neue Clubhaus des Golfclubs am Donner Kleve bis zum letzten Platz gefüllt. Hinnerk Baumgarten erwies sich als ein wahres Zugpferd, als er ankündigte, sein neues Buch „Younger sän ewer – Da geht noch was“ vorzustellen. Das Publikum, durchaus gemischt aus Damen und Herren, die einen jung, die anderen auch etwas älter, sollten einen äußerst unterhaltsamen Abend erleben.

Mit viel Humor und Selbstironie erzählte Hinnerk Baumgarten vom Erwachsenwerden mit 50 und seinem Roadtrip zur wahren Liebe. Dabei gab er tiefe Einblicke in das Mann-sein, ohne die jugendliche Neugier und den Tatendrang zu verlieren. Offen und ohne Tabus beschrieb er, wie man sich bei einer Blasenspiegelung fühlt, was bei einer Hängepartie wirklich passiert oder wie man einen Heiratsantrag mehrmals verbocken kann. Er zeigte den Frauen, warum Männer so sind, wie sie sind und gab den Männern das Gefühl, nicht allein zu sein. Und er bewies, dass "Mann" durchaus über sich selbst lachen und Gefühle zeigen kann. 

In der Pause und nach der Veranstaltung gab es reichlich Gelegenheit, mit Hinnerk Baumgarten ins Gespräch zu kommen oder sich eine persönliche Widmung in das neu erworbene Buch schreiben zu lassen. Der Autor und Moderator selbst versprach, diese Veranstaltung in absehbarer Zeit zu wiederholen, um dem großen Andrang derjenigen, die keinen Platz mehr bekommen haben, zu bewältigen. Ein großer Dank gilt Thomas Freiburg, der die Idee zu dieser Veranstaltung hatte. Die Mitglieder des Golfclubs freuen sich darauf, Hinnerk Baumgarten auch als Golfer bald wieder auf ihrer Anlage zu begrüßen.