Vieles ist wieder möglich

Wöhrden Dirk Reis Mittwoch, 10. August 2022



Der örtliche Sozialverband Deutschland (SoVD) veranstaltete bei sonnigem Wetter erstmals nach coronabedingter Pause einen Frühschoppen, und zwar auf dem Hof von Jürgen Reimers. Leider war es sehr windig, sodass die Veranstaltung nicht im Garten unter den Apfelbäumen stattfinden konnte.

Dem trotzte man durch ein zusätzliches Zelt vor der Scheune. Es hatten sich rund 70 Mitglieder angemeldet, die alle Platz fanden, um den Klängen des Feuerwehrmusikzugs zu lauschen. Parallel wurden Spiele absolviert und dann gegrillt. Die Besten der Spiele bekamen ein kleines Präsent, und es gab Gewinner bei einer kleinen Tombola. Es war ein gelungener Tag.

Ein paar Wochen vorher fand bereits als Ersatz für die ausgefallene Weihnachtsfeier ein Frühjahrfrühstück auf dem Saal des Gasthofs Oldenwöhrden statt. Auch dort waren rund 70 Mitglieder dabei. Außerdem fand eine Tagesfahrt statt. Sie führte knapp 50 Teilnehmer nach Kappeln, wo man eine Fahrt mit der Angelner Dampfeisenbahn nach Süderbrarup unternahm. In Mohrkirch wurde zu Mittag gegessen, und in Schleswig gab es im Wikingturm Kaffee und Kuchen. "Wir hoffen natürlich, dass auch mit Blick auf den Herbst und Winter unsere Veranstaltungen stattfinden können."

Dirk Reis  37

Mein Name ist Dirk Reis aus Wöhrden.

Alle Artikel von Dirk Reis