50. Bürgervogelschießen

Epenwöhrden Sven Greuling Dienstag, 9. August 2022



Nach zwei Jahren Pandemiepause und bei besten Sommerwetter begrüßte Sven Greuling, Vorsitzender der Vogel- und Schützengilde, Teilnehmer und Gäste zum Bürgervogelschießen.

Der Umzug der Festgemeinde durch das Dorf, um das Königspaar aus 2019 abzuholen, wurde vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Nordermeldorf begleitet. 64 Teilnehmer lieferten sich dann einen spannenden Wettkampf um die Königswürde. Lange Zeit lagen die Männer, was die Abschüsse vom Holzadler anging, leicht vor den Damen, aber dann holten die Frauen auf und setzen gegen 14.30 Uhr den Königsschuss. Bei Vivien Behrend-Möhring war es soweit. Ein präziser Schuss traf das letzte Stück des Adlers, und es fiel unter großem Jubel der Teilnehmer. Wenig später folgten auch die Männern. Helge Klinck erlegte den Holzadler mit dem finalen Schuss und sicherte sich den Königstitel. Den Hofstaat vervollständigten Oberst Christopher Claußen mit erster Hofdame Kathrin Kurre sowie Leutnant Sven Kurre mit zweiter Hofdame Annemarie Kurre.

Bei den Nebenspielen, an denen auch Gäste teilnehmen konnten, siegte Christian Engels mit 101 Punkten beim Pfeilwerfen und beim Tennisballwerfen mit 80 Punkten. Ralf Hoffmann war mit 91 Punkten beim Glücksrad am erfolgreichsten. Am Abend bedankte sich Sven Greuling dann bei allen Helfern für die Unterstützung und bei den zahlreichen Sponsoren, die Präsente zur Verfügung gestellt hatten. Nach der Proklamation des Königspaares samt Hofstaat wurde bis in den frühen Morgen zur Musik von DJ Crazy Stefan gefeiert. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es ein gelungenes Fest war, und freuen sich schon auf das nächste Jahr, um erneut um die Königswürde zu kämpfen.

Sven Greuling  40

Vorsitzender der Schützengilde Einigkeit Epenwöhrden, Mitglied der Gemeindevertretung Epenwöhrden

Alle Artikel von Sven Greuling