Austausch von Neuigkeiten

Heide Birgit Wördehoff Mittwoch, 1. Dezember 2021



Endlich konnten sich die Mitglieder der Alzheimer Gesellschaft Dithmarschen wieder zu einer Mitgliederversammlung treffen und sich über Neuigkeiten austauschen. Im vergangenen Jahr ist die Gesellschaft umgezogen. Die Geschäftsadresse ist nun Brunnenstraße 6a, Lunden, und die neue Telefonnummer: 0481/12473030.

Die neue Geschäftsadresse ist: Brunnenstraße 6a, Lunden. Auch die Telefonnummer hat sich geändert: 0481/12473030. Eine Satzungsänderung wurde mit den Mitgliedern in Briefform abgestimmt und vom Amtsgericht Pinneberg genehmigt. Da im vergangenen Jahr keine Wahlen stattfinden konnten, blieb der Vorstand im Amt, um die Geschäfte weiterzuführen. Nun ergaben Wahlen eine Bestätigung des Vorstands. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Benjamin Hornke, erster Stellvertreter Albert Wördehoff, zweiter Stellvertreter Uwe Kettelhodt, Kassenwartin Birgit Wördehoff sowie die Beisitzerinnen Kerstin Magnussen, Barbara Greie und Marianne Schröder-Arndt. Svenja Bluhm schied aus, dafür wurde Helga Wittmaack neu dazu gewählt. Der Vorstand bedankte sich bei allen Unterstützern und Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit.

Es wurde über verschiedene Projekte berichtet. Viele Veranstaltungen konnten wegen der Coronalage nicht stattfinden. Die Alzheimer Gesellschaft veranstaltete aber mit den Lokalen Allianzen für Demenz mehrere Onlineveranstaltungen zu Themen rund um die Demenz. Dieses Angebot ist kostenlos und wird immer noch gut genutzt. Auch im Dezember gibt es Termine. Die finden Interessierte unter "Aktuelles" auf alzheimergesellschaft-dithmarschen.de. Auch das Beratungsmobil Demenz ist weiterhin in Dithmarschen unterwegs, ein ebenfalls kostenloses Angebot, und die Angehörigengruppe im WKK startete wieder. Es gilt die 2Gplus-Regel. Mit den Kooperationspartnern fanden vereinzelt Ausflüge zum Meveshof in Eddelak statt, sehr zur Freude der Teilnehmer und unter Beachtung der Coronaregeln. Die allseits beliebten Tanztees mit Hilfe der Kooperationspartner mussten ausfallen.

"Wir freuen uns auch auf weitere Interessierte. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf." Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Erkrankung Demenz zu informieren und auch kleine Entlastungsangebote anzubieten. "Wir möchten mehr Menschen in der Häuslichkeit erreichen. Deshalb wenden wir uns an Familien, die zu Hause einen Angehörigen mit Demenz betreuen. Wir möchten auch Ihnen ermöglichen an unseren Projekten wie Bauernhoffahrten und Tanztees teilzunehmen oder die Angehörigengruppe zu besuchen. Gönnen Sie sich und Ihrem Angehörigen eine kleine Auszeit." Wer Fragen rund um das Thema Demenz hat oder sich für ein Angebot interessiert, kann Kontakt per E-Mail an info@alzheimergesellschaft-dithmarschen.de oder unter 0481/12473030 aufnehmen.

Birgit Wördehoff  35

Kassenwartin der Alzheimer Gesellschaft Dithmarschen e.V.

Alle Artikel von Birgit Wördehoff